• Kaufe deine Pukka-Lieblingstees in unserem Onlineshop und erhalte sie innerhalb von 3-5 Arbeitstagen*

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands schon ab 35€ Bestellwert 

  • Beantworte hier drei schnelle Fragen und lasse uns wissen, was du über unsere Webseite denkst

Banner Image
vines item

1% for the Planet: Pukka unterstützt die GemüseAckerdemie

Pukka unterstützt als Partner der GemüseAckerdemie Gemüseanbau an Schulen und mehr Wertschätzung von Lebensmitteln

Seit unserer Gründung setzen wir uns bei Pukka für Menschen, Pflanzen und einen gesünderen Planeten ein. Das Engagement reicht neben der Verwendung von fair gehandelten Bio-Kräutern und nachhaltigen Verpackungen über Fair for Life-Zertifizierungen und CO2-Neutralität, bis hin zu zahlreichen Umwelt- und Sozialprojekten.

Im Rahmen der Initiative „1% for the Planet“ spenden wir jährlich ein Prozent unseres Umsatzes an gemeinnützige Organisationen. Ab diesem Jahr setzt Pukka bei der jungen Generation an und ermöglicht, gemeinsam mit dem Bildungsprogramm GemüseAckerdemie von Acker e. V., Schulen den Anbau von Gemüse und Kräutern auf dem schuleigenen Acker.

Mit dem Ziel: Mehr Wertschätzung für Natur, gesunde Lebensmittel und Bewusstsein für eine ausgewogene Ernährung zu schaffen.

Da wir uns bei Pukka schon immer für die Natur und Pflanzenvielfalt einsetzen, ist es ein Herzensprojekt, die Schüler:innen beim „Ackern“ zu unterstützen. Unser Partner, die GemüseAckerdemie übernimmt die inhaltliche Umsetzung, stellt den Schulen erfahrene AckerCoaches zur Seite, liefert das Pflanz- und Saatgut an die Schulen und zeigt den Kindern, wie sie richtig pflanzen und säen. Die Schüler:innen wässern, hacken, jäten und pflegen mit Unterstützung ihrer Lehrer:innen den Acker über die Saison hinweg – bis die erste Ernte ansteht und probiert werden darf.

vines item

„Mit diesem naturnahen Projekt möchten wir eine junge Generation dazu motivieren, ihre Zukunft aktiv mitzugestalten und sie für eine gesunde Ernährung mit Gemüse und Kräutern begeistern. Sie erfahren dabei, welche Bedeutung die Natur als Lebensgrundlage für uns hat. Dadurch entwickeln sie mehr Wertschätzung für ihre Umwelt und ihre Lebensmittel“, erläutert Pukka Mitgründer und Kräuterspezialist Sebastian Pole.