• Kaufe deine Pukka-Lieblingstees in unserem Onlineshop und erhalte sie innerhalb von 3-5 Arbeitstagen*

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands schon ab 35€ Bestellwert 

  • Beantworte hier drei schnelle Fragen und lasse uns wissen, was du über unsere Webseite denkst

Banner Image
vines item

„Tage der Achtsamkeit“ Buch-Adventskalender von Pukka – Erfahrungsbericht

Gastartikel von Elain Keith (adventskalender-inhalt.com)

Heute nehmen wir einen ganz besonderen Adventskalender unter die Lupe: Der „Tage der Achtsamkeit” von Pukka. Schon beim Auspacken strömt ein Geruch nach Honig, Fenchel und verschiedenen Kräutern entgegen, sodass die Vorfreude noch weiter ansteigt. Was sich hinter den Türchen verbirgt, finden wir gemeinsam heraus.

Die Optik und Aufmachung

Sobald der Buch-Adventskalender ankommt, wird man überrascht sein. Erwartet man einen kleinen Kalender in A4-Format, werden die Abmessungen von 39,5 x 27 x 4 Zentimetern für große Augen sorgen. Es ist ein stattlicher Kalender, welcher aufgeklappt sogar eine Breite von 57 Zentimetern mitbringt. Übersehen wird die schöne Box also auf keinen Fall.

Auch optisch kann der Pukka-Kalender auf ganzer Linie begeistern. Die weihnachtliche Farbkombination aus dunklem Tannengrün mit diversen roten und weißen Elementen ist ein Hingucker. Dazu kommen die goldenen Embleme, die nicht nur fühlbar sind, sondern sogar einen leichten Glanz mitbringen. Dadurch wirkt der Kalender sowohl festlich als auch edel. Top: Der Karton ist zu 100 Prozent recycelbar!

Der Inhalt

Das Herzstück ist der Inhalt, wobei sich hinter den 24 Türchen 48 Beutel hochwertiger Bio-Tee verbergen. Laut Aussage des Herstellers wurden die Teesorten von den hauseigenen Kräuterexpert:innen zusammengestellt. Was beim Öffnen der Fenster sofort positiv auffällt, ist, dass die Teebeutel einzeln verpackt sind. Insofern muss man keinen Aromaverlust befürchten, wenn man den Tee nicht direkt zubereitet. Außerdem liegen pro Türchen zwei Beutel vor. Deshalb ist der Weihnachtskalender auch empfehlenswert, wenn man zum Beispiel gemeinsam mit seinem Partner/seiner Partnerin einige entspannte Momente verbringen möchte.

Am wichtigsten ist aber, ob der Tee auch schmeckt. Zunächst einmal setzt Pukka auf sehr abwechslungsreiche Sorten, die zum Beispiel auf Namen wie „Mint Refresh” oder „Clean Matcha Green” hören. Praktisch: Auf der Rückseite der Beutelchen kann man nachlesen, was im jeweiligen Tee enthalten ist. Außerdem liegt eine kurze Anleitung vor, wie der Tee perfekt zubereitet wird.

Für meinen Test habe ich mich quer durch die 24 Türchen probiert und kann durchweg sagen, dass die Sorten sowohl hochwertig als auch lecker sind. Besonders hervorheben muss ich „Joy”. Die Mischung aus Zitronenmelisse, Zitronengras und Orangenschale ist ein wahrer Wachmacher und sorgt in der kalten Jahreszeit für einen Hauch Sommerfrische. Eine große Besonderheit war hingegen „Cacao Chai”, denn die leichte Kakaonote mit Zimt hat mich direkt zurück in meine Kindheit versetzt. Ich möchte nicht den kompletten Inhalt verraten, doch ich kann mit bestem Gewissen sagen, dass der Geschmack sehr fein und abwechslungsreich ist, sodass eigentlich jeder Teetrinker seine Lieblingssorte finden wird.

Informationen – Wo erfährt man was?

Aufgrund von Allergien, Unverträglichkeiten oder einfach Abneigungen ist es wichtig, dass man sofort erkennt, was drin ist. Auf der Rückseite der Teebeutel sind deshalb direkt die wichtigsten Zutaten aufgelistet und auf der Rückseite des Kalenders ist genaustens aufgeführt, was man in den Beutelchen findet. Alternativ kann man sich einfach auf der offiziellen Pukka-Webseite informieren.

Zertifikate, Auszeichnungen und mehr

Auf der Rückseite der Box findet man neben den Informationen zu den Teesorten noch eine interessante Kleinigkeit: die Zertifikate und Auszeichnungen. Pukka ist als „B Company“ zertifiziert und kann somit als neue Art von Unternehmen bezeichnet werden. Die Marke nutzt ihre Wirtschaftskraft und ihren Einfluss, um Sozial- und Umweltprobleme zu lösen. Mit Expertise und den feinsten Kräutern hergestellt, tragen die Pukka Kreationen zum Wohl der Menschen, Pflanzen und des Planeten bei. Es werden ausschließlich bio-zertifizierte Zutaten verwendet, welche sich bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgen lassen. Pukka bedeutet „wahrhaftig“ und „authentisch“ und dieser Anspruch ist tief im Handeln des Unternehmens verankert: Von den fair gehandelten und regenerativ beschafften Kräutern bester Güteklasse, die Pukka für die Mischungen verwendet, bis hin zu der Tatsache, dass Pukka 1% des Umsatzes an Umweltschutz-Organisationen sowie Sozialprojekte spendet.

Das Fazit

Schon die schlichte und dennoch edle Aufmachung des Adventskalenders hat überzeugt, wobei die verschiedenen Düfte Lust auf mehr gemacht haben. Täglich erhält man eine neue Sorte, die durch verschiedene Kräuter überzeugt. Gerade die feinen Geschmackskompositionen rechtfertigen den Preis, da man durch den Kauf auch noch zu einer guten Sache beiträgt. Von mir gibt es deshalb zwei Daumen hoch und eine definitive Empfehlung für den Pukka „Tage der Achtsamkeit“ Buch-Adventskalender.

vines item