Long Vines Left

Pukka SinnesGarten

11. Dezember 2019

Vom 18.-23.11. konnten Berliner*innen die Natur mitten im Großstadttrubel erleben. Mit dem SinnesGarten brachte Pukka die Natur in die angesagte Shopping-Mall BIKINI BERLIN und bot gestressten Hauptstädter*innen eine Auszeit im Grünen. Die Passant*innen tauchten in eine grüne Erlebniswelt ein, die sie mit allen Sinnen spüren konnten, um mit ihrer inneren Natur in Kontakt zu treten. Mit der Botschaft „Spüre deine Natur“ erinnert Pukka daran, dass wir alle ein Teil der Natur sind und aus ihr Kraft schöpfen können.

Inspirierende Talks zu natürlichem Wohlbefinden

Als Highlights des Pukka SinnesGartens fanden inspirierende und frei zugängliche Talks rund um Kräuterwissen, Ayurveda, Self-Empowerment und Meditation statt – mit Speakerinnen wie den Berliner Influencerinnen Laura Malina Seiler  und Namastéhannah sowie Ayurveda- und Gesundheits-Expertinnen wie Katharina Döricht alias Tasty Katy, Jasmine und Josefine Jess von Prana Up your Life oder Dr. Marisa Hübner, Ärztin für Ayurveda und Innere Medizin.

Grüne Kräuterwelt für alle Sinne

Damit die Besucher*innen ihre ursprüngliche Verbindung mit der Natur wiederentdecken konnten, erschuf Pukka mit dem SinnesGarten eine grüne Kräutererlebniswelt: die Besucher*innen konnten durch einen duftenden Kräutergarten zu spazieren, im Meditations-Pavillon zur Ruhe zu kommen, interaktiv die Lehre des Ayurveda zu entdecken oder bei einer heißen Tasse Pukka Bio-Kräutertee in der Tee-Lounge zu entspannen.

Ihre Erkenntnis: „Man kann seine Ruhe überall finden, man braucht dafür nur seine Verbindung mit sich selbst und der Natur.“

Zum Abschluss ihres Naturerlebnisses konnten alle Gäste ein Stück Natur in Form von frischen Kräutern oder Seedbombs mit nach Hause nehmen.

Über die gesamte Woche ließ die Berliner Künstlerin Zazaa Ganbold live vor Ort ihre Interpretation der Verbindung von Mensch und Natur entstehen.

Für uns von Pukka ist Nachhaltigkeit die Prämisse jeden Handelns. Die gesamte Standgestaltung oblag daher strengen Nachhaltigkeitskriterien. Die einzelnen Standbestandteile wurden nach Kriterien der Widerverwendbarkeit ausgewählt oder bestanden aus Recycling- und Upcycling-Materialen. Die CO₂-Emissionen der gesamten Veranstaltung wurden kompensiert um ein klimafreundliches Event zu schaffen. Darüber hinaus pflanzten wir für jedes im SinnesGarten entstandene Bild mit dem Hashtag #spüredeinenatur einen Baum zur CO₂-Kompensation. Selbstverständlich sind auch die Kräuter in unseren Bio-Tees, -Lattes und -Nahrungsergänzungsmitteln nachhaltig und fair gehandelt.

Long Vines Right