Small Vines Left Icon

FAQs - Häufige Fragen

 

Diese Fragen wolltest du schon immer mal stellen …? Wir haben viele davon hier bereits beantwortet. Unsere FAQs-Sektion wird ständig aktualisiert. Ein Besuch von Zeit zu Zeit lohnt sich!

Small Vines Right Icon
      • Es gibt zwei gängige Wege, um Teebeutel zu verpacken: Die einzelnen Beutel können durch eine eigene Umverpackung geschützt werden oder die gesamte Schachtel kann versiegelt werden. Dies ist unerlässlich, um die hochwertigen Bio-Kräuter und ätherischen Öle zu schützen. Bei Pukka schützen wir lieber jeden Beutel durch eine eigene Umverpackung, damit die Teebeutel frisch bleiben, wenn die Schachtel erst einmal geöffnet ist (Unsere Schachteln werden aus FSC®-zertifiziertem Karton hergestellt und mit Farben auf pflanzlicher Basis bedruckt).

        Die gute Nachricht ist, dass wir nach vier Jahren Forschung und Entwicklung eine Umverpackung für Teebeutel entwickeln konnten, die du in der Papiertonne recyceln kannst. Unsere brandneuen, FSC®-zertifizierten Teebeutelverpackungen aus Papier enthalten immer noch eine sehr dünne BPA- und PVC-freie Kunststoffbeschichtung. Sie ist jedoch so dünn, dass die Umverpackung zusammen mit normalem Papier recycelt werden darf. Achte also auf das 2019 eingeführte Recycling-Logo auf unseren Teebeutel-Umverpackungen. Da wir alle unsere Tees nacheinander auf die recycelbaren Umverpackungen umstellen, dauert es vielleicht noch bis sie in deinem Lieblings-Bioladen oder bei deinem Einzelhändler angekommen sind.

        Mit Blick auf die Zukunft prüfen wir derzeit, wie wir diese recycelbare Aromaschranke auch aus einer kompostierbaren pflanzlichen Quelle beziehen können. Wenn wir hier eine Lösung gefunden haben, werden wir diese Technologie jederzeit mit anderen Teeunternehmen teilen.

      • Unsere Bio-Teemischungen werden durch eine Umverpackung geschützt, damit ihre Frische und der hohe Anteil an ätherischen Ölen erhalten bleiben, die ihnen ihren besonderen Geschmack geben. Die Teebeutel sind damit vor Licht und Feuchtigkeit geschützt. Die Geschmackstiefe und die wohltuenden Eigenschaften der von uns verwendeten Pflanzen und Kräuter zeichnen unsere Bio-Tees aus – die Umverpackung garantiert, dass jeder Teebeutel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht. Die Umverpackung schützt die Tees auch vor der Geruchs- und Geschmacksübertragung durch in der Nähe gelagerte Lebensmittel.

      • Das Papier unserer Pukka Tees besteht aus einer Spezialmischung aus Holzpulpe, Pflanzenzellulosefasern und Abacá, dem Manilahanf - eine ostasiatische Pflanze aus der Familie der Bananengewächse. Die Teebeutel enthalten keine Klammern und sind mit Baumwollfäden aus 100 % biologischer, gentechnikfreier Baumwolle vernäht.

      • Teeunternehmen stehen teilweise auf dem Prüfstand, weil sie teilweise den Kunststoff Polypropylen verwenden, um die Kanten von Teebeuteln zu verschweißen. Pukka verwendet dieses Material nicht. Stattdessen vernähen wir unsere Teebeutel unkompliziert mit Bio-Baumwolle und setzen ein einzigartiges Faltverfahren dafür ein. Das bedeutet, dass wir unsere Teebeutel nicht mit Polypropylen verschweißen müssen, und dass sie daher kunststofffrei sind. Pukka war das erste Unternehmen weltweit, das mit ökologischem Garn zum Verschließen von Teebeuteln arbeitete und komplett auf Metallklammern oder Polypropylen verzichtete.

      • Wir können dir versichern, dass unser Teebeutelpapier kein Epichlorhydrin enthält, noch wird es im Herstellungsprozess eingesetzt. Unsere Teebeutellieferanten überprüfen regelmäßig, dass die Teebeutel Epichlorhydrin-frei sind und den geltenden Lebensmittelvorschriften der EU entsprechen.

      • Wir müssen in der Produktion eine Kartongröße für alle Teesorten verwenden, und dieser Karton muss auch Mischungen mit einem sehr hohen Anteil an Zutaten mit größerem Volumen aufnehmen können, die mehr Platz benötigen. Wir suchen immer aktiv nach Möglichkeiten, die Umweltverträglichkeit unserer Verpackungen zu verbessern.

      • Wir wollen unsere Kräuterteemischungen in den Teebeuteln so gut wie möglich schützen, um ihre Frische und hohen Gehalt an ätherischen Ölen zu erhalten, der ihnen einen so einzigartigen und kräftigen Geschmack verleiht. Das bedeutet, dass sie Beutel benötigen. Die Umverpackungen schützen die Teebeutel vor Licht, ohne Schutz könnte das Licht zum Verdampfen der wertvollen der Öle führen. Zusätzlich tragen sie dazu bei, ihre Geschmacksintensität und die wohltuenden Eigenschaften ihrer Kräuter zu bewahren. Pukka fühlt sich der Nachhaltigkeit verpflichtet und ist bestrebt, alle Verpackungen umweltfreundlich und nach dem höchsten Industriestandard zu gestalten. Für unsere Tees verwenden wir Bio-Baumwollgarn ohne Klammern. Damit kannst du jeden Teebeutel garantiert in deiner Biotonne/deinem Kompostbehälter recyceln. Die recyclebaren Kartonumverpackungen der Pukka-Teeboxen bestehen aus FSC zertifizierter Pappe aus nachwachsenden Rohstoffen und sind mit Tinte auf Gemüsebasis bedruckt. Sie können im Papiermüll entsorgt werden.

      • Du kannst unsere Teebeutel in deiner Biotonne/deinem Kompostbehälter recyceln. Und du kannst sie auch selbst kompostieren, mit deinem Hauskompost. Wir beantragen derzeit eine unabhängige Zertifizierung, um dir zusätzlich Sicherheit zu geben, dass unsere Teebeutel zu 100 % kompostierbar sind. Wir sind zuversichtlich, dass unser Antrag durchgehen wird, und dass wir die Zertifizierung in Kürze erhalten werden.

      • Wir haben uns gegen die Produktion von losem Tee entschieden, weil die Kräutermischungen unserer Tees sehr sorgfältig abgemessen sind. Bei losem Tee können sich die Kräuter in der Packung ungleichmäßig absetzen und verteilen. Geschmack und Zusammensetzung der Zutaten würden nicht gleichbleibend sein und auch anders, als wir es beabsichtigen. Teebeutel erlauben es uns, von jeder Zutat genug in der richtigen Menge für eine Tasse abzumessen und hineinzufüllen, damit jeder Tee so köstlich und natürlich gut für dich ist, wie er sein sollte.

      • Wir haben vor kurzem unseren Schwarztee Beautiful English Breakfast verbessert, den wir ursprünglich mit Nam Lanh-Teeblättern abgemischt hatten. Die neue Mischung enthält jetzt die Teesorten Putharjhora Dooars, Darjeeling Late Flush und Panshagarh. Dadurch hat der Tee einen volleren Geschmack bekommen und muss nur kurz ziehen.

        Wir haben diese Änderung auf Anregung von Pukka-Fans vorgenommen. Ihr Feedback war, dass dieser Tee länger zum Aufbrühen brauchte, als sie es gerne hätten. Die Rückmeldung war auch, dass der schöne Geschmack des Tees wunderbar zur Geltung kam, wenn er schwarz getrunken wurde, aber durch die Zugabe von Milch überdeckt wurde. Da die meisten English-Breakfast-Teetrinker Milch verwenden, hielten wir es für notwendig, dies zu verbessern. Wir sind zuversichtlich, dass unsere neue Mischung mit oder ohne Milch köstlich und vollmundig schmeckt. Die Aufbrühzeit konnten wir auf 3 Minuten reduzieren, sodass man den Tee jetzt schnell und ganz nach dem individuellen Geschmack genießen kann.

        Die neue Mischung, und insbesondere der Darjeeling Late Flush, wird speziell angebaut und im Herbst geerntet, damit er seine kupferne Farbe, sein vollmundiges Aroma und seinen leichten, zarten und fruchtigen Geschmack ausbilden kann. Die Mischung stammt von zwei Teegütern: Das eine ist ein Fair-Trade-Landgut auf einer Ebene zwischen zwei Flüssen in Darjeeling, Indien, in dem auch eine Elefantenherde zuhause ist. Das andere ist ein Bio-Landgut, dessen Fokus darauf liegt, die Gemeinschaft der Menschen vor Ort zu stärken und Bildungsangebote zu schaffen.

        Dieser Tee ist Fair-for-Life-zertifiziert, was einen Zertifizierungsstandard für fairen Handel sowie verantwortungsvolle Lieferketten garantiert.

      • Für Rooibos & Honeybush ist die Sonne bereits untergegangen.

        Unsere köstliche und einzigartige Morgenteemischung gibt es leider nicht mehr. Da der Markt mit billigeren Rooibos-Teemischungen minderer Qualität überschwemmt wird, war es uns nicht möglich, diese Teesorte weiter im Sortiment zu führen. Die gute Nachricht ist, dass es noch viele andere wunderbare Pukka-Teemischungen gibt, mit denen man den Tag begrüßen kann. Probiere doch mal unseren Ginseng Matcha Green aus, oder, für einen koffeinfreien Start, Drei Ingwer, einen unserer Bestseller!

      • Unser Drei Zimt Tee ist in Deutschland leider nicht mehr käuflich verfügbar. Das liegt daran, dass wir in den einzelnen Ländern unterschiedliche Sortimente anbieten. In anderen Ländern kannst du den Drei Zimt Tee noch käuflich erwerben.

      • Sternanis & Zimt haben wir 2018 aus dem Sortiment genommen, doch leuchten am Teehimmel noch viele weitere Pukka-Sterne – nicht zuletzt andere strahlende Teemischungen mit Zimt, wie Revital oder Süßholz & Zimt.

      • Drei Tulsi heißt heute Tulsi Klarheit.

        Da das Bewusstsein für das geistige Wohlbefinden zunimmt, praktizieren viele Menschen auch immer mehr Achtsamkeit. Unsere Mission bei Pukka ist es, den Menschen die Kräuterpower näher zu bringen. Deshalb haben wir den Namen und die Beschreibung unseres Kräutertees „Drei Tulsi“ geändert, um die unglaubliche Power des Tulsi (auch als „heiliges Basilikum“ bekannt) deutlicher hervorzuheben.

        Die Zutaten sind genau die gleichen geblieben und bieten weiter den ikonischen Tulsi-Geschmack. Wir änderten jedoch die Verpackung, um die lebendigen, einzigartigen und aromatischen Eigenschaften von Tulsi Klarheit genau darzustellen. Auf der Vorderseite wurde der Fokus auf „Bio“ verstärkt, damit Menschen, die zum ersten Mal Pukka Tees probieren, sicher sein können, dass unsere Kreationen aus Kräutern in bester Bio-Qualität hergestellt werden.

      • Feel New ist der neue Name für unseren beliebten Detox-Kräutertee.

        In den letzten Jahren wurde das Wort „Detox“ leider ziemlich missbraucht und überstrapaziert. Daher haben wir uns entschlossen den Tee in Feel New umzubenennen. Unsere Mission ist es, den Menschen die unglaubliche Kräuterpower näher zu bringen, und eine Tasse unserer Bio-Kräutertee ist ein sicherer, köstlicher und einfacher Weg, dies zu erreichen.

      • Die Hauptveränderungen sind, dass die Mischung keine Selleriesamen mehr enthält, dafür aber durch unser Lieblingsgewürz Kurkuma ergänzt wurde.

      • Wir überprüfen unsere Mischungen immer wieder, um sicherzustellen, dass die von uns gelieferten Tees unseres Chef-Tee-Entwicklers Sebastian Pole immer die bestmögliche Qualität haben und aus nachhaltiger Erzeugung fachmännisch abgemischt werden. Die Mischung für Feel New verbesserten wir durch die wunderbaren Eigenschaften der Kurkumawurzel. Gleichzeitig entfernten wir den Selleriesamen, auf den einige wenige Menschen allergisch reagieren können. Damit kann dieser Tee nun von noch mehr Menschen genossen werden.

      • Der Geschmack von Feel New ist immer noch genauso großartig wie der von Detox, den wir 2004 auf den Markt brachten. Du wirst allerdings feststellen, dass der Tee durch die Zugabe von Kurkuma in der neuen Mischung nun eine leicht andere Farbe hat, wenn du ihn aufbrühst.

      • Für unser Schwarztee- und unser Grünteesortiment verwenden wir nur „Ganzblatt“-Teeblätter. Das heißt, wir zerkleinern die ganzen, unversehrten Teeblätter erst kurz vor dem Abpacken, um das Abfüllen in die Teebeutel zu erleichtern und um ihr spezielles Aroma zu erhalten.

      • Unser Matcha-Pulver ist einer der qualitativ hochwertigsten Matchas, den du bekommen kannst. Die Grundlage unseres Matcha-Pulvers sind die oberen Blattknospen abgeschattet wachsender Frühlingstees. Bei diesen ‚Kabuse Cha‘-Tees werden die Sträucher vor der Ernte einige Tage lang mit dunklen Netzen beschattet. Dadurch erhöht sich die Menge der darin enthaltenen Aminosäuren und der Tee wird süßer. Nach der Ernte verarbeitet man die Blätter zu gedämpftem Grüntee und vermahlt sie in Steinmühlen zu Pulver. Ein sehr wichtiger Faktor ist die Temperatur, daher erfolgt das Mahlen besonders langsam, um hohe Temperaturen zu vermeiden, die die Qualität mindern könnten. Du solltest Matcha kühl und dunkel lagern, da er sonst sowohl an Geschmack als auch an Farbe verliert. Und natürlich ist unser Matcha ‚bio‘.

      • Matcha hat einen von Natur aus bitteren Geschmack. 2% davon bieten genau die richtige Geschmacksbalance für unsere Matcha-Grüntees. Pukka Matcha ist zu 100% biologisch, rein und kräftig; 2 % Matcha sorgen bei unseren Ganzblatt-Grüntees für einen köstlichen Geschmack und verwöhnen dich mit ihren „Zen-ähnlichen“ Eigenschaften.

        Du kannst mit nur einer Tasse unserer Matcha-Grüntees bereits von dem Geschmack dieser Tees profitieren.

      • Sprudelnd kochendes Wasser kann einige der wertvollen Inhaltsstoffe von Matcha-Grüntee beeinträchtigen. Wir empfehlen dir, Wasser zu verwenden, das du kurz vorher aufgekocht hast. Damit stellst du sicher, dass du von deiner Tasse Matcha-Grüntees optimal profitierst. Die ideale Brühtemperatur für Matcha-Grüntee liegt zwischen 70 und 80 Grad Celsius.

      • Matcha ist eine ganz besondere Art von zu Pulver gemahlenem Grüntee. Er stammt von der gleichen Pflanze wie normaler Ganzblatt-Grüntee. Der Unterschied zwischen Matcha und grünem Tee liegt in den ungewöhnlichen Anbau- und Verarbeitungsmethoden. Beim Matcha werden die getrockneten Blätter von unnötigen Fasern befreit, bevor sie zu einem köstlich schmeckenden, dunkelgrünen und hochkonzentrierten Pulver mit allen Vorzügen des grünen Tees vermahlen werden. Der einzige Unterschied zwischen Matcha-Grüntee und Matcha-Grünteepulver besteht also darin, ob er zu einem Pulver vermahlen wurde oder nicht. Für die besonderen Anbaumethoden von unserem Matcha-Grüntee schaue dir die Antwort zur vorherigen FAQ an.

      • Das Abmischen von Matcha-Pulver mit Ganzblatt-Grüntee und speziellen Kräutermischungen ermöglicht es uns, ein Sortiment an Matcha-Tees zu kreieren, die auf bestimmte Tageszeiten und Geschmackstypen abgestimmt sind.

        Du kannst mit nur einer Tasse unserer Matcha-Grüntees bereits von dem Geschmack dieser Tees profitieren.

      • Wir testen unsere Teemischungen nicht auf Fluoride. Der Fluoridgehalt nimmt bei alten Blättern und maschinell geerntetem Tee zu. Unsere Blätter sind jünger und handgepflückt. Es heißt, je höher die Qualität des Tees ist, desto geringer ist der Fluoridgehalt. Auch die Bodenqualität kann den Fluoridgehalt beeinflussen.; Alle Pukka Tees werden nach ökologischen Standards angebaut.

        Unsere Lieferanten von Teebeutelpapier setzen im Herstellungsprozess kein Fluorid ein.

      • Kurkuma ist weltweit eines der meistverzehrten Gewürze; Millionen von Menschen essen, trinken und setzen es beim täglichen Kochen ein. Die gelben Farbpigment verfärben Zähne nicht dauerhaft, doch solltest du aufpassen, dass du keine helle Bekleidung damit bekleckerst.